Ihr Warenkorb
keine Produkte

Qualitätssicherung


Swaytronic – Statement „Graphen“ LiPo - Akkus

Die neuen „Graphen“ LiPo-Akkus von Swaytronic – Innovation durch einen kleinen – aber entscheidenden Unterschied!

Die neuen Swaytronic - Graphen Akkus bieten in vielerlei Hinsicht Vorteile im Vergleich zu der herkömmlichen Lithium Polymer Akkutechnologie.

Mit einer Entladerate von 75C+ und der damit verbundenen, unüblich stark reduzierter Wärmeentwicklung (-20%), sind die Swaytronic-Graphen Akkus echte Energiebündel welche einen stabilen und hohen Entladestrom ermöglichen.

In der Physik wird Graphen als die Bezeichnung für eine Modifikation des Kohlenstoffs mit zweidimensionaler Struktur beschrieben.

Daraus resultieren elektrotechnische Eigenschaften wie der reduzierte Strömungswiderstand der Elektronen und die reduzierte Wärmeentwicklung der Zellen, welche das Akkupack besser – härter und stärker machen.

Die Grösse, sowie das Gewicht der jeweiligen Konfiguration im Vergleich zu der herkömmlichen LiPo-Technologie ist beinahe äquivalent und bietet dadurch eine höhere Energiedichte.

Es ist nicht nur anders – es fühlt sich auch anders an!




Der Leistungsvergleich zeigt den Unterschied deutlich, umso höher die Belastung wirkt, desto stärker werden die technischen Eigenschaften der Graphen-Struktur spürbar.

Bezüglich der Ladetechnik verhält sich die Swaytronic – Graphen Technologie analog der herkömmlichen LiPo-Technik, ein Standard LiPo Ladegerät genügt, der Ladevorgang ist identisch.

Allerdings sind auch im umgekehrten Fall, sprich bei der Stromzufuhr des Akkus, höhere Ströme möglich. Laderaten bis zu 6C sind möglich ohne den Akku zu überlasten.

Die nachfolgenden Features fassen die Vorteile der Swaytronic – Graphen Technik zusammen.
Features:

  • Zweidimensionale Kohlenstoff-Batteriestruktur
  • Höhere Energiedichte
  • Höhere und gefestigte Zellenstabilität
  • Höhere Belastbarkeit ggü. der herkömmlichen Lithium-Polymer Technologie
  • Geringere Wärmeentwicklung unter Last
  • Reduzierter Strömungswiderstand der Elektronen
  • Laderate bis 6C
  • Kleinere Zellendrifte
  • Tiefer IR Ω
  • Erhöhte Lebensdauer

Swaytronic – Team, Egliswil, Mai 2017


Swaytronic - Power On
 

Qualitätsmanagement
Höchste Qualität und Schweizer Werte


Unsere Kernkompetenz ist die Akkutechnik und wir streben stets nach höchster Qualität zu attraktiven Preisen. So verwenden wir für unsere Hochleistungs-Lithium-Polymer-Akkus nur frisch produzierte Zellen. Swaytronic legt nicht nur Wert auf Qualität und Preis. – Auch das Design spielt eine wesentliche Rolle: Der Swaytronic Akku ist hervorragend verarbeitet und präsentiert sich in weissem robusten Schrumpfschlauch mit auffallendem Etikett.
 

Durch den direkten Draht zum Engineering sowie zur Produktion stellen wir die nachhaltig hohe Qualität sicher. Dank eigener Produktion sind wir auch nicht von Zwischenhändlern abhängig und können die Qualitäts-Akkus zu sehr attraktiven Preisen anbieten. Des Weiteren sind wir sehr flexibel und können dank einer grossen Auswahl an Zellen, bis auf wenige Ausnahmen, jeden Akku konfigurieren, um jedem Kundenwunsch gerecht zu werden.


Swaytronic All in One Jump Starter - Quality Sheet
 



Der vollständige EMPA - Prüfbericht steht hier: http://www.swaytronic.ch/media/products/EMPA_Pr%C3%BCfbericht_Swaytronic_AIOJS.pdf zum Download zur Verfügung.


Swaytronic ICED POWER

Swaytronic Iced Power – Der Lithium-Polymer Akku für die kalten Tage

 
Für volle Leistung bei tiefen Temperaturen bis -20°C!
 
Unter der Marke „Iced Power“ lanciert Swaytronic den LiPo Akku für die kalten  Wintertage.
Jeder RC-Pilot kennt die Schwierigkeiten der Lithium-Polymer Akkus in der kalten Jahreszeit. Die Leistung bei kalten Temperaturen ist ebenso ein Problem wie die Lagerung und der Transport – normale LiPo Akus ertragen keine niedrigen Temperaturen.
 
Die verbreitet verwendete Lithium-Polymer Akkutechnik ist für einen Temperaturbereich von +10° bis ca. +65°C ausgelegt, wobei die maximale Leistung bei ca. 20°-25°C erreicht wird.
Mit der Linie „Iced Power“ von Swaytronic gehört diese Einschränkung der Vergangenheit an.
 
Durch ein spezielles Herstellungsverfahren verschieben wir die Funktionstemperatur auf ein Einzigartiges tiefes Niveau. Mittels speziellem Herstellungsprozess und die darin enthaltenen Additiven ermöglichen wir eine Einsatztemperatur von -20°C - +40°C.
 
Wir erreichen bei einer Temperatur von -20°C eine Leistung von 100% sprich die angegebene Stromstärke / Entladungsrate in C.
Bereits ab +10°C und tiefer entfaltet der „Iced Power“ LiPo seine Stärken und bringt höhere Leistungen als die normale LiPo-Technik.
 
Dieses neue Herstellungsverfahren hat die Swaytronic (Schweiz) AG im Labor der eidgenössischen Forschungsanstalt EMPA testen lassen.
Den Prüfbericht finden Sie zur Einsicht hier: 
http://www.swaytronic.ch/images/Swaytronic_Iced_Power_Pruefbericht_5214010881.pdf

Wir weisen daraufhin, dass der Prüfbericht ohne unser Einverständnis nicht weiterverwendet und publiziert werden darf, da dieser Einschränkungen der EMPA unterliegt.

Die Technik und der Herstellungsprozess sind geschützt. 

 





© by Swaytronic, All rights reserved.